Look for:

Our offer for

Research Detail

2018/04/18 / Erste Group Research

Emittentenprofil - mBank

Die Bank wurde 1986 als Institut für die Finanzierung der polnischen Exportwirtschaft gegründet. Mittlerweile hat sie sich jedoch zur viertgrößten polnischen Universalbank entwickelt. Von den drei definierten Hauptsegmenten steuert das Retail-Banking den größten Anteil zum Vorsteuerergebnis bei. Regional liegt der Geschäftsschwerpunkt auf dem nationalen Heimatmarkt. Mit einem Anteil von 69% ist die Commerzbank (‚A-‘/‚Baa1‘/‚BBB+‘) der Haupteigentümer des gelisteten Unternehmens. Alle drei marktführenden Ratingagenturen stufen die mBank als „strategisch bedeutend“ für die deutsche Entität ein, weshalb sie im Bedarfsfall von einer hohen Stützungswahrscheinlichkeit durch die Muttergesellschaft ausgehen.

Die wichtigste Ertragsquelle der mBank ist das Zinsergebnis. Dieses legte in 2017 im Vergleich zu 2016 um 10,7% auf PLN 3.136 Mio. zu. Auch das Provisionsergebnis konnte gesteigert werden, während deutliche Rückgänge im Finanzanlageergebnis zu verzeichnen waren. U.E. normalisierte sich letztgenanntes nach Sondereffekten in 2015 und 2016. Die Kostenbasis erhöhte sich leicht und auch bei den Risikovorsorgen mussten moderate Zuwächse verbucht werden. Im GJ 2017 wies die mBank einen Gewinn (n.St.) von PLN 1.095 Mio. aus. In der unadjustierten Betrachtung ist das ein Rückgang um 10,4% j/j. Auf bereinigter Basis (ex Sondereffekte) konnte jedoch eine Verbesserung im Vergleich zum Vorjahr erzielt werden.

Die mBank besitzt von allen drei großen Agenturen eine Bonitätseinschätzung, wobei jene von Moody’s allein auf öffentlich zugänglichen Informationen beruht. Alle stufen die Gesellschaft auf einem ähnlichen Niveau von ‚BBB+‘/‚Baa1‘/‚BBB‘ ein. Institutsspezifische Pluspunkte sind eine gute Marktstellung und Kosteneffizienz. Zudem sei die Asset-Qualität grundsätzlich besser als jene der Peer-Group. Schwächen werden im hohen Bestand von FX-Hypothekenkrediten und einer bedingten Abhängigkeit vom Wholesale-Funding ausgemacht.

Der mBank Konzern emittiert gedeckte Schuldverschreibungen durch seine 100%ige Tochtergesellschaft mBank Hipoteczny. Sie konzentriert sich in ihren Refinanzierungsbemühungen auf die Emission von hypothekarisch besicherten Schuldverschreibungen. Seit der Heraufstufung im Juli 2016 in Folge der Anpassung des rechtlichen Rahmenwerks in Polen sind diese mit einem ‚A‘ Rating von Fitch versehen.

PDF Download Download PDF (406kB)

General information

AuthorErste Group Research
Date2018/04/18
Languagede
Product nameCredit News DE
Topic in focusCredits/ Corporate bonds
Economy in focusPoland
Currency in focusPolish Zloty
Sector in focus-
Download



Decline
Accept

We use cookies and web analysis software to give you the best possible experience on our website. If you consent, these tools will be used. For more details please read our Data protection policy.

INFORMATION FOR PRIVATE CLIENTS / CONSUMERS

Any information, material and services regarding financial instruments and securities provided by Erste Group Bank AG or any of its affiliates (collectively “Erste Group“) on this and any linked website hereafter (jointly the “Websites”) shall be exclusively to investors who are not subject to any legal sale or purchase restrictions (the “Interested Party“).

The publication and distribution of information as well as offering and selling of products and services described on the Websites is prohibited by law in some jurisdictions. For this reason, persons in countries in which the publication as well as the offering and selling of products and services described on the Websites are not permitted by law, must not enter the Websites and/or acquire the products displayed on the Websites.

Neither Erste Group nor any third party shall offer access to the Websites or offer the products to especially, but not limited to citizen/residents of the United States and “U.S. person” (as defined in Regulation S under the US Securities Act 1933 as amended). For this reason, the distribution or redistribution of the information, materials and products into United States or into any other jurisdiction where it is not permitted under the applicable law, as well as to the citizens/residents of these countries shall be prohibited. The securities displayed on the Websites have not been and will not be registered under the US Securities Act of 1933 and trading in the securities has not been approved for purposes of the US Commodities Exchange Act of 1936. For this reason the securities may, inter alia, not be offered, sold or delivered within the United States or, for the account and benefit of U.S. persons.

The Interested Party is solely responsible to examine, whether he may enter the Websites under the law applicable to it. Erste Group shall not be responsible for the distribution of content of any of the Websites to individuals or entities which provide false information about their right to enter the Websites. For this reason Erste Group shall not be liable for any legal claims or damages which may result from the unauthorized entering or reading of the Websites.

By agreeing to this hereto, the Interested Party confirms that
(i) It has read, understood and accepted this Information and the Disclaimer;
(ii) It informed itself about any possible legal restriction and warrants that it is not restricted or prohibited to enter the Websites according to any law applicable; and
(iii) It does not make available the contents of the Websites to any person who is not qualified by law to enter the Websites.