Abonnieren Sie jetzt den Investment Newsletter

Schnelleinstieg

Unser Angebot für

Wählen Sie den besten Emittenten

Bulls&Bears Academy

Umfrage: Trend des Monats

Research Detail

16.11.2015 / Erste Group Research

Alle relevanten europäischen und amerikanischen Leitindizes, sowie die meisten Rohstoffe verzeichneten diese Woche Rückgänge. Die meisten Leitindizes befinden sich nach dem starken Anstieg im Oktober jetzt in einer Korrekturphase.


Österreichische Post lieferte solide Zahlen zum 3. Quartal. Der erste Ausblick für 2016 fällt positiv aus.


Lenzing präsentiert starke Q3 Ergebnisse, der verhaltene Ausblick auf das 4. Quartal verunsichert aber Investoren.


Mayr-Melnhof - Auch das 3. Quartal lief sehr erfreulich für Mayr-Melnhof.


Raiffeisen Bank Intl. überrascht mit Nettogewinn im Q3 (ein Verlust wurde erwartet) und der Ausblick für das GJ 2015 wurde leicht angehoben.


UBM erwartet starkes Jahres Finish.


voestalpine liefert gute Zahlen zum Halbjahr aber vorsichtigeren Ausblick.


Wienerberger verfehlte die Erwartungen mit den 3Q15 Zahlen und kündigt neue Restrukturierungsmaßnahmen an.


Zumtobel Kursziel auf EUR 25,8 gekürzt.



Ausblick:


Österreich: In der nächsten Woche erwarten wir Zahlen von Semperit, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom und DO & CO. Für den ATX erwarten wir wieder leichte Zugewinne. Die Zahlen zum dritten Quartal waren im Großen und Ganzen gut. Der Ausblick könnte zwar manchmal ein wenig besser sein, die Kursabschläge vom Donnerstag sind aus unserer Sicht jedoch nicht gerechtfertigt.


Globale Aktien: Wir erwarten für die kommende Woche eine Beschleunigung der Abwärtsbewegung bei den internationalen Aktienleitindizes. Positive Impulse für Aktien sind derzeit nicht wahrscheinlich. Die Zwischenerholung des Oktobers wurde durch eine Welle von Gewinnmitnahmen offenkundig beendet. Investoren sollten wiedermiteinem deutlichen Anstieg der Volatilität rechnen und ihr Aktien-Exposure aufgrund des Überwiegens der Risiken im Vergleich zu den Chancen reduzieren.


Bitte melden Sie sich an, um das Dokument herunterzuladen.

Allgemeine Informationen

AutorErste Group Research
Datum16.11.2015
Sprachede
ProduktnameEquity Weekly
Thema im FokusAktien
Volkswirtschaft im FokusÖsterreich
Währung im Fokus-
Sektor im FokusBanken, Bauindustrie & Baustoffe, Immobilien, Industriegüter & -dienstleistungen, Rohstoffe & Metalle
Download

Anzahl zugehöriger Erste Group Produkte

Name  ISIN# Erste Group Produkte
Addiko BankAT000060630680
Austrian PostAT0000APOST457
LenzingAT000064450549
Mayr-MelnhofAT00009382048
UBMAT00008154020
voestalpineAT000093750385
WienerbergerAT000083170654
ZumtobelAT000083730738



Akzeptieren

Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten und Ihnen passende Services anzubieten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung zu. Für Infos und zum Deaktivieren klicken Sie auf unsere Datenschutzbestimmungen.

INFORMATION FÜR PRIVATANLEGER / KONSUMENTEN

Alle auf dieser und den nachfolgend verlinkten Internetseiten (gemeinsam „Internetseiten“) von der Erste Group Bank AG oder eines Unternehmens ihrer Kreditinstitutsgruppe (gemeinsam „Erste Group“) angebotenen Informationen, Materialien und Dienstleistungen bezüglich Finanzinstrumenten und Wertpapieren sind ausschließlich für Investoren bestimmt, die nicht einer rechtlichen Verkauf- oder Kaufbeschränkung unterliegen (die „interessierte Partei“)

Die Veröffentlichung und Verteilung von Informationen sowie das Anbieten und Verkaufen von den auf den Internetseiten beschriebenen Produkten und Dienstleistungen sind in einigen Staaten gesetzlich verboten. Aus diesem Grund dürfen Personen in Ländern, in denen die Veröffentlichung sowie der Kauf und Verkauf der auf diesen Internetseiten beschriebenen Produkten und Dienstleistungen gesetzlich nicht erlaubt ist, nicht auf die Internetseiten zugreifen und/oder die auf den Internetseiten dargestellten Produkte erwerben.

Weder die Erste Group noch Dritte dürfen insbesondere US-Staatsangehörigen oder in den USA ansässigen Personen und „U.S. Personen“ (gemäß der Definition in der Verordnung S nach dem US Securities Act 1933 in der jeweils gültigen Fassung) den Zugang zu den Internetseiten gewähren und ihnen die Produkte anbieten. Daher ist der Vertrieb und Weitervertrieb der Informationen, Materialien und Produkten in den USA oder in einem anderen Staat, in dem es nicht vom anwendbaren Recht erlaubt ist, sowie an deren Staatsbürgern oder in diesen Ländern ansässigen Personen verboten. Die auf den Internetseiten angegebenen Wertpapiere wurden und werden nicht nach dem US Securities Act von 1933 registriert. Der Handel mit diesen Wertpapieren wurde nicht für die Zwecke des US Commodities Exchange Act von 1936 genehmigt. Aus diesem Grund dürfen die Wertpapiere u.a. nicht innerhalb der USA oder für und auf Rechnung einer U.S. Person angeboten, verkauft oder abgegeben werden.

Die interessierte Partei ist allein verantwortlich zu prüfen, ob sie über eine Zugriffsberechtigung zu den Internetseiten gemäß den für sie geltenden Rechtsvorschriften verfügt. Die Erste Group ist nicht für die Verbreitung des Inhalts der Internetseiten an Personen oder Organisationen, die falsche Angaben über ihre Rechte auf Zugang zu den Internetseiten abgegeben haben, verantwortlich. Die Erste Group ist daher nicht haftbar für jegliche Ansprüche oder Schäden, die sich aus dem unberechtigten Zugriff oder Lesen der Internetseiten ergeben können.

Durch Zustimmung zu dieser Information bestätigt die interessierte Partei, dass
(i) sie diese Information und den Disclaimer gelesen, verstanden und akzeptiert hat;
(ii) sie sich selbst über alle möglichen rechtlichen Beschränkungen informiert hat und gewährleistet, dass gemäß den für sie geltenden Rechtsvorschriften der Zugang zu den Internetseiten für sie weder beschränkt noch verboten ist; und
(iii) sie den Inhalt der Internetseiten nicht einer Person verfügbar macht, die nicht zum Zugriff auf die Internetseiten berechtigt ist.