Abonnieren Sie jetzt den Investment Newsletter

Schnelleinstieg

Unser Angebot für

ERSTE Smart Invest Tracker

ERSTE Smart Invest Tracker

Erste Group Index Zertifikat Solactive ERSTE MULTI ASSET Index 35/2 Open end

Einfach investieren. Mit dem Index Zertifikat auf den Solactive
ERSTE Multi Asset Index 35/2.


EINFACH

Mit einem einzigen Zertifikat in einen attraktiven, breit gestreuten Anlage-Mix investieren.

EFFIZIENT

Interessante Kostenstruktur des Zertifikates mit einer Management-gebühr von lediglich 1% p.a.

SMART

Investition in einen Index bestehend aus Exchange Traded Funds (ETFs), die ein breites Spektrum an Aktien, Anleihen und Rohstoffen enthalten.


Diversifikationseffekt – Mehrwert für das Anlegerportfolio

Die Erkenntnis, dass Diversifikation - also die Kombination mehrerer Aktien oder anderer Wertpapiere - entscheidend für den langfristigen Anlageerfolg ist, ist nicht neu. Aber erst seit Harry M. Markowitz im Jahr 1952 einen 14-seitigen Artikel mit dem Titel „Portfolio Selection“ publizierte und damit die bis dahin gültigen Theorien bei der Geldanlage radikal in Frage stellte, kam es zu einem Umdenken. Der damals 25-jährige Ökonom bekam 38 Jahre später hierfür den Nobelpreis.

Diese Erkenntnis, deren Mehrwert in zahlreichen Publikationen nachgewiesen wurde, ist aus der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. Sie zeigt: Eine intelligente Streuung auf mehrere Investments kann das Anlagerisiko vor allem dann reduzieren, wenn die Anlagen möglichst gering miteinander korrelieren, also auf bestimmte Marktentwicklungen und Einflüsse unterschiedlich reagieren. So sinken etwa Staatsanleihen in der Regel bei steigenden Aktien und umgekehrt. Gold wiederum ist in turbulenten Zeiten als sicherer Hafen gefragt usw.

Herausforderung der breiten Streuung

Damit man diese breite Streuung im Portfolio darstellen kann, stehen Anleger vor der großen Herausforderung, durch die Auswahl und den Einsatz von unterschiedlichen Wertpapieren eine entsprechende Diversifikation zu schaffen. Genau dieser Herausforderung stellt sich der ERSTE Smart Invest Tracker (Erste Group Index Zertifikat Solactive ERSTE MULTI ASSET Index 35/2 Open end), der als Basiswert den neuen Solactive ERSTE Multi Asset Index 35/2 hat und nicht nur die Wertentwicklung von über 2.000 Aktien und 2.000 Anleihen abbildet, sondern auch von 10 Rohstoffen.

ERSTE Smart Invest Tracker

Erste Group Index Zertifikat Solactive ERSTE MULTI ASSET Index 35/2 Open end

Einfach – durch den Einsatz eines Index Zertifikats
Mit dem Tracker Zertifikat können Anleger auf einfache Weise im Verhältnis 1:1 an der Wertentwicklung des Solactive ERSTE Multi Asset Index 35/2 partizipieren. Das Zertifikat hat keine Laufzeitbegrenzung und eignet sich besonders für eine langfristige Veranlagung.

Effizient – aufgrund der Produktstruktur
Mit der Veranlagung in nur ein Zertifikat investieren Anleger in einen breit gestreuten Anlagemix, welches mit einer Managementgebühr von lediglich 1 % p.a. über eine interessante Kostenstruktur verfügt.

Smart - durch Veranlagung in einen Multi Asset Index
Der in Zusammenarbeit mit Solactive - einem erfolgreichen Anbieter von Finanz-Indizes - für die Erste Bank und Sparkassen entwickelte maßgeschneiderte Performance-Index investiert vorwiegend mit ETFs weltweit in wichtige Anlageklassen wie Anleihen, Aktien, Rohstoffe und Gold. Der Aktienanteil des Index liegt bei 35%. Anleihen werden mit 50% und Rohstoffe (inkl. Gold) mit 15% gewichtet. Die Allokation wird quartalsweise auf die angegebenen Zielwerte angepasst und die Netto-Ausschüttungen der ETFs werden in den Index reinvestiert.

Die Besonderheit des Solactive ERSTE Multi Asset Index 35/2 ist, dass er zur Umsetzung seiner Allokation vorrangig liquide und transparente Exchange Traded Funds (ETFs) verwendet. ETFs sind börsengehandelte Investmentfonds, die passiv in anerkannte Finanzmarkt-Indizes investieren und diese effizient abbilden.

Asset Allocation*

*) Aufteilung gilt zum Zeitpunkt des quartalsweisen Rebalancing

Vorteile

Direkte Partizipation an der Wertentwicklung des Solactive ERSTE Multi Asset Index 35/2. Gewinnchancen bei einer positiven Marktentwicklung.

Global diversifizierter Anlagemix im zugrundeliegenden Index.

Es handelt sich um ein einfaches und transparentes Investment in den zugrundeliegenden Index.

Die Erste Group Bank AG stellt während der Laufzeit An- und Verkaufskurse (ist aber gesetzlich nicht dazu verpflichtet).

Risiken

Die Wertentwicklung eines Index-Zertifikats kann nie besser sein als die Entwicklung des Basiswertes.

Bei fallenden Märkten entstehen mit Index-Zertifikaten Kursverluste.

Es gibt - im Gegensatz zu Garantie Anleihen - keine Kapitalgarantie. Somit ist ein Kapitalverlust bis hin zum Totalverlust möglich.

Anleger tragen das Bonitätsrisiko der Erste Group Bank AG.

Dieses Wertpapier ist von keinerlei Einlagensicherungssystem gedeckt. Anleger sind dem Risiko ausgesetzt, dass die Erste Group Bank AG ggfs. nicht imstande sein wird, ihren Verpflichtungen aus dem Wertpapier im Falle einer Insolvenz (Zahlungsunfähig-keit, Überschuldung) oder einer behördlichen Anordnung (bail-in Regime) nachzukommen. Es besteht die Möglichkeit eines Totalverlusts des eingesetzten Kapitals.




Akzeptieren

Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten und Ihnen passende Services anzubieten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung zu. Für Infos und zum Deaktivieren klicken Sie auf unsere Datenschutzbestimmungen.

INFORMATION FÜR PRIVATANLEGER / KONSUMENTEN

Alle auf dieser und den nachfolgend verlinkten Internetseiten (gemeinsam „Internetseiten“) von der Erste Group Bank AG oder eines Unternehmens ihrer Kreditinstitutsgruppe (gemeinsam „Erste Group“) angebotenen Informationen, Materialien und Dienstleistungen bezüglich Finanzinstrumenten und Wertpapieren sind ausschließlich für Investoren bestimmt, die nicht einer rechtlichen Verkauf- oder Kaufbeschränkung unterliegen (die „interessierte Partei“)

Die Veröffentlichung und Verteilung von Informationen sowie das Anbieten und Verkaufen von den auf den Internetseiten beschriebenen Produkten und Dienstleistungen sind in einigen Staaten gesetzlich verboten. Aus diesem Grund dürfen Personen in Ländern, in denen die Veröffentlichung sowie der Kauf und Verkauf der auf diesen Internetseiten beschriebenen Produkten und Dienstleistungen gesetzlich nicht erlaubt ist, nicht auf die Internetseiten zugreifen und/oder die auf den Internetseiten dargestellten Produkte erwerben.

Weder die Erste Group noch Dritte dürfen insbesondere US-Staatsangehörigen oder in den USA ansässigen Personen und „U.S. Personen“ (gemäß der Definition in der Verordnung S nach dem US Securities Act 1933 in der jeweils gültigen Fassung) sowie australischen, kanadischen, britischen, japanischen Staatsangehörigen und Personen, die in diesen Ländern ansässig sind, den Zugang zu den Internetseiten gewähren und ihnen die Produkte anbieten. Daher ist der Vertrieb und Weitervertrieb der Informationen, Materialien und Produkten in den USA, Australien, Kanada, Großbritannien und Japan oder in einen anderen Staat, in dem es nicht vom anwendbaren Recht erlaubt ist, sowie an deren Staatsbürgern oder in diesen Ländern ansässigen Personen verboten.

Die auf den Internetseiten angegebenen Wertpapiere wurden und werden nicht nach dem US Securities Act von 1933 registriert. Der Handel mit diesen Wertpapieren wurde nicht für die Zwecke des US Commodities Exchange Act von 1936 genehmigt. Aus diesem Grund dürfen die Wertpapiere u.a. nicht innerhalb der USA oder für und auf Rechnung einer U.S. Person angeboten, verkauft oder abgegeben werden.

Die interessierte Partei ist allein verantwortlich zu prüfen, ob sie über eine Zugriffsberechtigung zu den Internetseiten gemäß den für sie geltenden Rechtsvorschriften verfügt. Die Erste Group ist nicht für die Verbreitung des Inhalts der Internetseiten an Personen oder Organisationen, die falsche Angaben über ihre Rechte auf Zugang zu den Internetseiten abgegeben haben, verantwortlich. Die Erste Group ist daher nicht haftbar für jegliche Ansprüche oder Schäden, die sich aus dem unberechtigten Zugriff oder Lesen der Internetseiten ergeben können.

Durch Zustimmung zu dieser Information bestätigt die interessierte Partei, dass
(i) sie diese Information und den Disclaimer gelesen, verstanden und akzeptiert hat;
(ii) sie sich selbst über alle möglichen rechtlichen Beschränkungen informiert hat und gewährleistet, dass gemäß den für sie geltenden Rechtsvorschriften der Zugang zu den Internetseiten für sie weder beschränkt noch verboten ist; und
(iii) sie den Inhalt der Internetseiten nicht einer Person verfügbar macht, die nicht zum Zugriff auf die Internetseiten berechtigt ist.