Fragen zu Wertpapieren?

Montag - Freitag 09:00-17:00

Abonnieren Sie jetzt den Investment Newsletter

Schnelleinstieg

WACKER CHEMIE AG

ISIN:
DE000WCH8881
WKN:
WCH888
15.12.2017 17:35:41
Kurs
159,10 EUR
Differenz 2,74% (4,25)

Stammdaten

ISINDE000WCH8881
SymbolWCH
BörseXetra
WährungEUR
BrancheChemie / Pharma / Gesundheit
WertpapierkategorieAktie
Marktkapitalisierung (Mio)8.298 EUR
BenchmarkDAX KURSINDEX

Marktdaten

Geld (Volumen)-
Brief (Volumen)-
Eröffnung156,00 EUR
Hoch159,10 EUR
Tief154,70 EUR
Schluss Vortag154,85 EUR
VWAP158,29737 EUR
Volumen (Stück)179.709
Gehandeltes Volumen28.447.462,30
Trades3.030
Letztes Volumen81.844

Futures und Optionen

Zugehörige Futures14
Zugehörige Optionen-

PDF Downloads

Unternehmensreport: WACKER CHEMIE AGPDF Download

Anzahl zugehöriger Erste Group Produkte

Produkttyp # Produkte
Turbos 23

Skalierung: ABS REL         Instrument

Benchmark hinzufügen:



Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Finanzinstruments zu.
Quelle: FactSet

Aktuellstes Research


Datum Überschrift Download
17.11.2017 de Equity Weekly Bitte melden Sie sich an, um das Dokument herunterzuladen.
03.11.2017 de Empfehlungsliste Österreich Bitte melden Sie sich an, um das Dokument herunterzuladen.
20.10.2017 de Empfehlungsliste Österreich Bitte melden Sie sich an, um das Dokument herunterzuladen.
06.10.2017 de Empfehlungsliste Österreich Bitte melden Sie sich an, um das Dokument herunterzuladen.
20.09.2017 de Empfehlungsliste Österreich Bitte melden Sie sich an, um das Dokument herunterzuladen.


15.12.2017 17:35:41
Kurs
159,10 EUR
Differenz 2,74% (4,25)

Stammdaten

ISINDE000WCH8881
SymbolWCH
BörseXetra
WährungEUR
BrancheChemie / Pharma / Gesundheit
WertpapierkategorieAktie
Marktkapitalisierung (Mio)8.298 EUR
BenchmarkDAX KURSINDEX

Marktdaten

Geld (Volumen)-
Brief (Volumen)-
Eröffnung156,00 EUR
Hoch159,10 EUR
Tief154,70 EUR
Schluss Vortag154,85 EUR
VWAP158,29737 EUR
Volumen (Stück)179.709
Gehandeltes Volumen28.447.462,30
Trades3.030
Letztes Volumen81.844

Performance und Risiko

6M1J3J
Perf (%)+72,19%+70,41%+71,59%
Perf (abs.)+66,63+65,67+66,31
Beta0,860,890,91
Volatilität24,5023,8028,77
Skalierung: ABS REL         Instrument

Benchmark hinzufügen:



Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Finanzinstruments zu.
Quelle: FactSet

Kursdaten

Ø Kurs 5 Tage | Ø Volumen 5 Tage (Stk.)153,89 EUR (166.579)
Ø Kurs 30 Tage | Ø Volumen 30 Tage (Stk.)140,79 EUR (120.257)
Ø Kurs 100 Tage | Ø Volumen 100 Tage (Stk.)121,77 EUR (117.470)
Ø Kurs 250 Tage | Ø Volumen 250 Tage109,34 EUR (118.483)
Hoch seit 1.1. | Datum159,10 EUR (15.12.2017)
Tief seit 1.1. | Datum90,59 EUR (16.06.2017)
52 Wochen Hoch | Datum159,10 EUR (15.12.2017)
52 Wochen Tief | Datum90,59 EUR (16.06.2017)

Anzahl zugehöriger Erste Group Produkte

Produkttyp # Produkte
Turbos 23

Alle Börsen für WACKER CHEMIE AG

Börse  DatumZeitKursGehandeltes VolumenTrades
Xetra15.12.201717:35159,10 EUR28,453.030
Wiener Börse15.12.201717:32158,85 EUR0,012
Tradegate15.12.201722:25159,426 EUR0,5986
Stuttgart15.12.201720:11159,761 EUR0,7164
SIX Swiss Exchange14.12.201717:35179,50 CHF0,001
SIX SLS30.10.201709:15133,00 EUR0,002
München15.12.201708:01155,26 EUR0,001
London Stock Exchange TRADEcho15.12.201718:02158,3772 EUR7,16173
London Stock Exchange European Trade Reporting15.12.201717:29158,625 EUR1,20160
Hannover15.12.201708:10155,00 EUR0,002
Hamburg15.12.201709:49156,45 EUR0,012
Frankfurt15.12.201714:16158,599 EUR0,2711
FINRA other OTC Issues11.12.201715:40176,35 USD0,027
Düsseldorf15.12.201708:03155,00 EUR0,002
Berlin15.12.201708:00153,99 EUR0,002

Firmenlogo

https://gateway.mdgms.com/extern/logo_image.html?ID_LOGO=5061&ID_TYPE_IMAGE_LOGO=2

Kontaktdetails

WACKER CHEMIE AG
Jörg Hoffmann
Hanns-Seidel-Platz 4 D-81737 München
Telefon+49-89-6279-0
Fax: +49-89-6279-1770
E-mail: investor.relations@wacker.com

PDF Downloads

Unternehmensreport: WACKER CHEMIE AGPDF Download

Firmenprofil

Die Wacker Chemie AG ist ein global tätiges Chemieunternehmen. Das Leistungsportfolio konzentriert sich schwerpunktmäßig auf Silikonchemie, Polymerchemie, Feinchemikalien und Biotech-Produkte, Polysilicium sowie Wafer und Einkristalle aus Reinstsilicium. Die Produktpalette reicht von Ölen und Dichtstoffen über Lackharze, Dispersionspulver und Kieselsäure hin zu Siliciumwafern und Pharmaproteinen. Den Großteil seines Umsatzes erzielt Wacker mit Produkten auf Siliciumbasis. Zu den Abnehmern gehören unter anderem die Konsumgüter-, Nahrungsmittel-, Pharma-, Textil-, Solar-, Elektronik- und chemische Grundstoffindustrie sowie die Medizintechnik, die Biotechnologie und der Maschinenbau. Als Hersteller von Silicon- und Polymerprodukten kommen die Kunden von Wacker besonders aus der Automobil- und Bauindustrie. Mit der Produktion von Siliciumwafern gehört das Unternehmen zu den wichtigsten Zulieferern der Halbleiterindustrie.

nsgesamt erwartet WACKER im Geschäftsjahr 2017 beim Konzernumsatz ein Plus im mittleren einstelligen Prozentbereich. Das EBITDA soll auf vergleichbarer Basis, das heißt ohne Berücksichtigung von Sondererträgen, auf dem Niveau des Vorjahres liegen. Sollten sich die aktuellen Marktbedingungen im Jahresverlauf fortsetzen, ergeben sich daraus zusätzliche Chancen für die EBITDA-Entwicklung. Die EBITDA-Marge wird wegen insgesamt niedrigerer Preise für die eigenen Produkte und steigender Rohstoffpreise leicht unter Vorjahr erwartet. Die Investitionen werden mit rund 450 Mio. EUR gegenüber dem Vorjahr leicht steigen. Die Abschreibungen liegen mit rund 720 Mio. EUR leicht unter dem Niveau des Vorjahres. Das Konzernergebnis wird auf Vorjahresniveau erwartet. Der Netto-Cashflow soll deutlich positiv sein und in der Größenordnung des Vorjahres liegen. Die Nettofinanzschulden werden deutlich sinken.

Update 27.04.2017: Der Konzernumsatz wird 2017 weiterhin um einen mittleren einstelligen Prozentsatz höher erwartet als im Vorjahr (4.634,2 Mio. EUR). Die EBITDA-Marge wird etwas unter Vorjahr (20,6 Prozent) erwartet (Geschäftsbericht 2016: inklusive Siltronic leicht unter Vorjahr). Insgesamt niedrigere Produktpreise und steigende Rohstoffpreise mindern die EBITDA-Marge. Das EBITDA wird auf vergleichbarer Basis ohne Sondererträge gegenüber dem Vorjahr (935,2 Mio. EUR) um einen mittleren einstelligen Prozentwert zurückgehen (Geschäftsbericht 2016: inklusive Siltronic auf vergleichbarer Basis ohne Sondererträge auf dem Niveau des Vorjahres). Der ROCE wird im Vergleich zum Jahr 2016 (5,6 Prozent) leicht unter dem Niveau des Vorjahres liegen (Geschäftsbericht 2016: inklusive Siltronic auf dem Niveau des Vorjahres). Der Netto-Cashflow wird für das Jahr 2017 deutlich positiv erwartet. Er soll aber deutlich unter dem Vorjahreswert (361,1 Mio. EUR) liegen (Ge-schäftsbericht 2016: inklusive Siltronic auf dem Niveau des Vorjahres).

Update 28.07.2017: Die Prognose für die wesentlichen finanziellen Steuerungskennzahlen des WACKER-Konzerns im Gesamtjahr 2017 - jeweils bezogen auf die angepassten Werte des Jahres 2016 - lautet nun wie folgt: Der Konzernumsatz wird 2017 weiterhin um einen mittleren einstelligen Prozentsatz höher erwartet als im Vorjahr (4.634,2 Mio. EUR). Die EBITDA-Marge wird etwas unter Vorjahr (20,6 Prozent) erwartet. Insgesamt niedrigere Produktpreise und steigende Rohstoffpreise mindern die EBITDA-Marge. Das EBITDA wird im Gesamtjahr zwischen 900 Mio. EUR und 935 Mio. EUR liegen. Der ROCE wird im Vergleich zum Jahr 2016 (5,6 Prozent) leicht unter dem Niveau des Vorjahres liegen. Der Netto-Cashflow wird für das Jahr 2017 deutlich positiv erwartet. Er soll aber deutlich unter dem Vorjahreswert (361,1 Mio. EUR) liegen. Die Investitionen werden sich 2017 auf rund 360 Mio. EUR belaufen und damit gegenüber dem Vorjahr (338,1 Mio. EUR ohne Siltronic) leicht steigen. Sie liegen aber nach wie vor deutlich unter den Abschreibungen. Die Abschreibungen werden im Jahr 2017 mit rund 600 Mio. EUR leicht unter dem Niveau des Vorjahres (618,2 Mio. EUR) liegen. Die Nettofinanzschulden werden weiter sinken und deutlich unter Vorjahr (992,5 Mio. EUR) liegen.

Update 26.10.2017: Der Konzernumsatz wird unverändert um einen mittleren einstelligen Prozentsatz höher erwartet als im Vorjahr (4.634,2 Mio. EUR). Die EBITDA-Marge wird auf dem Niveau des Vorjahres (20,6 Prozent) erwartet. Das EBITDA soll im Gesamtjahr bei 1 Mrd. EUR liegen. Der ROCE wird im Vergleich zum Jahr 2016 (5,6 Prozent) leicht über dem Niveau des Vorjahres liegen. Der Netto-Cashflow wird für das Jahr 2017 deutlich positiv erwartet. Er soll aber etwas unter dem Vorjahreswert (361,1 Mio. EUR) liegen. Die Investitionen werden 2017 auf dem Niveau des Vorjahres (338,1 Mio. EUR ohne Siltronic) liegen. Die Abschreibungen werden im Jahr 2017 unverändert bei rund 600 Mio. EUR und damit leicht unter dem Niveau des Vorjahres (618,2 Mio. EUR) erwartet. Die Nettofinanzschulden werden bei rund 500 Mio. EUR liegen.

Vorstandsmitglieder

Rudolf StaudiglVorstandsvorsitzender
Christian HartelVorstandsmitglied
Tobias OhlerVorstandsmitglied
Auguste WillemsVorstandsmitglied

Aufsichtsrat

Peter-Alexander WackerAufsichtsratsvorsitzender
Andreas H. BiagoschAufsichtsratsmitglied
Gregor BieblAufsichtsratsmitglied
Susanne WeissAufsichtsratsmitglied
Thomas StrüngmannAufsichtsratsmitglied
Ernst-Ludwig WinnackerAufsichtsratsmitglied
Barbara KrallerAufsichtsratsmitglied
Dagmar BurghartAufsichtsratsmitglied
Eduard-Harald KleinAufsichtsratsmitglied
Franz-Josef KortümAufsichtsratsmitglied
Harald SikorskiAufsichtsratsmitglied
Konrad KammergruberAufsichtsratsmitglied
Manfred KöpplAufsichtsratsmitglied
Matthias BieblAufsichtsratsmitglied
Peter ÁldozóAufsichtsratsmitglied
Seppel KrausAufsichtsratsmitglied





INFORMATION FÜR PRIVATANLEGER / KONSUMENTEN

Alle auf dieser und den nachfolgend verlinkten Internetseiten (gemeinsam „Internetseiten“) von der Erste Group Bank AG oder eines Unternehmens ihrer Kreditinstitutsgruppe (gemeinsam „Erste Group“) angebotenen Informationen, Materialien und Dienstleistungen bezüglich Finanzinstrumenten und Wertpapieren sind ausschließlich für Investoren bestimmt, die nicht einer rechtlichen Verkauf- oder Kaufbeschränkung unterliegen (die „interessierte Partei“)

Die Veröffentlichung und Verteilung von Informationen sowie das Anbieten und Verkaufen von den auf den Internetseiten beschriebenen Produkten und Dienstleistungen sind in einigen Staaten gesetzlich verboten. Aus diesem Grund dürfen Personen in Ländern, in denen die Veröffentlichung sowie der Kauf und Verkauf der auf diesen Internetseiten beschriebenen Produkten und Dienstleistungen gesetzlich nicht erlaubt ist, nicht auf die Internetseiten zugreifen und/oder die auf den Internetseiten dargestellten Produkte erwerben.

Weder die Erste Group noch Dritte dürfen insbesondere US-Staatsangehörigen oder in den USA ansässigen Personen und „U.S. Personen“ (gemäß der Definition in der Verordnung S nach dem US Securities Act 1933 in der jeweils gültigen Fassung) sowie australischen, kanadischen, britischen, japanischen Staatsangehörigen und Personen, die in diesen Ländern ansässig sind, den Zugang zu den Internetseiten gewähren und ihnen die Produkte anbieten. Daher ist der Vertrieb und Weitervertrieb der Informationen, Materialien und Produkten in den USA, Australien, Kanada, Großbritannien und Japan oder in einen anderen Staat, in dem es nicht vom anwendbaren Recht erlaubt ist, sowie an deren Staatsbürgern oder in diesen Ländern ansässigen Personen verboten.

Die auf den Internetseiten angegebenen Wertpapiere wurden und werden nicht nach dem US Securities Act von 1933 registriert. Der Handel mit diesen Wertpapieren wurde nicht für die Zwecke des US Commodities Exchange Act von 1936 genehmigt. Aus diesem Grund dürfen die Wertpapiere u.a. nicht innerhalb der USA oder für und auf Rechnung einer U.S. Person angeboten, verkauft oder abgegeben werden.

Die interessierte Partei ist allein verantwortlich zu prüfen, ob sie über eine Zugriffsberechtigung zu den Internetseiten gemäß den für sie geltenden Rechtsvorschriften verfügt. Die Erste Group ist nicht für die Verbreitung des Inhalts der Internetseiten an Personen oder Organisationen, die falsche Angaben über ihre Rechte auf Zugang zu den Internetseiten abgegeben haben, verantwortlich. Die Erste Group ist daher nicht haftbar für jegliche Ansprüche oder Schäden, die sich aus dem unberechtigten Zugriff oder Lesen der Internetseiten ergeben können.

Durch Zustimmung zu dieser Information bestätigt die interessierte Partei, dass
(i) sie diese Information und den Disclaimer gelesen, verstanden und akzeptiert hat;
(ii) sie sich selbst über alle möglichen rechtlichen Beschränkungen informiert hat und gewährleistet, dass gemäß den für sie geltenden Rechtsvorschriften der Zugang zu den Internetseiten für sie weder beschränkt noch verboten ist; und
(iii) sie den Inhalt der Internetseiten nicht einer Person verfügbar macht, die nicht zum Zugriff auf die Internetseiten berechtigt ist.