Fragen zu Wertpapieren?

Montag - Freitag 09:00-17:00

Abonnieren Sie jetzt den Investment Newsletter

Schnelleinstieg

AIXTRON SE

ISIN:
DE000A0WMPJ6
WKN:
A0WMPJ
20.10.2017 17:35:08
Kurs
10,635 EUR
Differenz -0,70% (-0,08)

Stammdaten

ISINDE000A0WMPJ6
SymbolAIXA
BörseXetra
WährungEUR
BrancheTechnologie
WertpapierkategorieAktie
Marktkapitalisierung (Mio)1.200 EUR
BenchmarkDAX KURSINDEX

Marktdaten

Geld (Volumen)-
Brief (Volumen)-
Eröffnung10,77 EUR
Hoch10,905 EUR
Tief10,595 EUR
Schluss Vortag10,71 EUR
VWAP10,72878 EUR
Volumen (Stück)872.918
Gehandeltes Volumen9.365.341,02
Trades1.954
Letztes Volumen85.406

Futures und Optionen

Zugehörige Futures-
Zugehörige Optionen358

PDF Downloads

Unternehmensreport: AIXTRON SEPDF Download

Anzahl zugehöriger Erste Group Produkte

Produkttyp # Produkte
Turbos 6

Skalierung: ABS REL         Instrument

Benchmark hinzufügen:



Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Finanzinstruments zu.
Quelle: FactSet

Aktuellstes Research


Datum Überschrift Download
20.10.2017 de Empfehlungsliste Österreich Bitte melden Sie sich an, um das Dokument herunterzuladen.
06.10.2017 de Empfehlungsliste Österreich Bitte melden Sie sich an, um das Dokument herunterzuladen.
20.09.2017 de Empfehlungsliste Österreich Bitte melden Sie sich an, um das Dokument herunterzuladen.
01.09.2017 de Equity Weekly Bitte melden Sie sich an, um das Dokument herunterzuladen.
11.08.2017 de Empfehlungsliste Österreich Bitte melden Sie sich an, um das Dokument herunterzuladen.


20.10.2017 17:35:08
Kurs
10,635 EUR
Differenz -0,70% (-0,08)

Stammdaten

ISINDE000A0WMPJ6
SymbolAIXA
BörseXetra
WährungEUR
BrancheTechnologie
WertpapierkategorieAktie
Marktkapitalisierung (Mio)1.200 EUR
BenchmarkDAX KURSINDEX

Marktdaten

Geld (Volumen)-
Brief (Volumen)-
Eröffnung10,77 EUR
Hoch10,905 EUR
Tief10,595 EUR
Schluss Vortag10,71 EUR
VWAP10,72878 EUR
Volumen (Stück)872.918
Gehandeltes Volumen9.365.341,02
Trades1.954
Letztes Volumen85.406

Performance und Risiko

6M1J3J
Perf (%)+186,49%+86,10%+1,89%
Perf (abs.)+7,00+4,97+0,20
Beta1,521,050,77
Volatilität54,0452,7353,36
Skalierung: ABS REL         Instrument

Benchmark hinzufügen:



Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Finanzinstruments zu.
Quelle: FactSet

Kursdaten

Ø Kurs 5 Tage | Ø Volumen 5 Tage (Stk.)10,772 EUR (1.521.909)
Ø Kurs 30 Tage | Ø Volumen 30 Tage (Stk.)10,898 EUR (1.843.920)
Ø Kurs 100 Tage | Ø Volumen 100 Tage (Stk.)8,120 EUR (1.869.163)
Ø Kurs 250 Tage | Ø Volumen 250 Tage5,612 EUR (1.379.931)
Hoch seit 1.1. | Datum11,590 EUR (25.09.2017)
Tief seit 1.1. | Datum3,054 EUR (02.01.2017)
52 Wochen Hoch | Datum11,590 EUR (25.09.2017)
52 Wochen Tief | Datum3,028 EUR (23.12.2016)

Anzahl zugehöriger Erste Group Produkte

Produkttyp # Produkte
Turbos 6

Alle Börsen für AIXTRON SE

Börse  DatumZeitKursGehandeltes VolumenTrades
Xetra20.10.201717:3510,635 EUR9,371.954
Wiener Börse20.10.201717:3210,645 EUR0,001
Tradegate20.10.201722:2510,65 EUR1,06233
Stuttgart20.10.201721:4410,587 EUR0,0156
SIX Swiss Exchange18.10.201709:0612,01 CHF0,001
SIX SLS11.08.201709:167,00 EUR0,001
München20.10.201718:4210,60 EUR0,002
London Stock Exchange TRADEcho20.10.201718:0210,7242 EUR0,1913
London Stock Exchange European Trade Reporting20.10.201717:3010,62 EUR0,1913
Hannover20.10.201708:1010,615 EUR0,002
Hamburg20.10.201719:1410,60 EUR0,026
Frankfurt20.10.201719:5610,524 EUR0,1422
FINRA other OTC Issues19.10.201721:5512,48 USD0,002
Düsseldorf20.10.201717:2610,635 EUR0,002
Berlin20.10.201711:2110,775 EUR0,002

Firmenlogo

https://gateway.mdgms.com/extern/logo_image.html?ID_LOGO=1238&ID_TYPE_IMAGE_LOGO=2

Kontaktdetails

AIXTRON SE
Guido Pickert
Dornkaulstr. 2 D-52134 Herzogenrath
Telefon+49-2407-9030-0
Fax: +49-2407-9030-40
E-mail: invest@aixtron.com

PDF Downloads

Unternehmensreport: AIXTRON SEPDF Download

Firmenprofil

Aixtron SE ist ein weltweit führender Anbieter von Beschichtungsanlagen für die Halbleiterindustrie. Die Produkte der Gesellschaft werden von einem breiten Kundenkreis zur Herstellung von leistungsstarken Bauelementen für elektronische und optoelektronische Anwendungen auf Basis von Verbindungs-, Silizium- und organischen Halbleitermaterialien sowie Kohlenstoff-Nanostrukturen genutzt. Eingesetzt werden diese Bauelemente in der Displaytechnik, der Signal- und Lichttechnik, Glasfaser-Kommunikationsnetzen, drahtlosen und mobilen Telefonie-Anwendungen, der optischen und elektronischen Datenspeicherung, LEDs, Photovoltaik sowie einer Reihe anderer High-Tech-Anwendungen. Zu den Kunden zählen viele namhafte internationale Elektronikkonzerne wie Osram, Philips, Merck, Mitsubishi, Sumitomo oder Samsung sowie zahlreiche kleinere Hersteller mikro- und optoelektronischer Bauelemente. Des Weiteren kooperiert das Unternehmen mit verschiedenen Universitäten und Forschungseinrichtungen.

Basierend auf der aktuellen Unternehmensstruktur und Einschätzung der aktuellen Auftragslage mit dem aktuellen Budgetkurs von 1,10 USD/EUR rechnet der Vorstand für das Geschäftsjahr 2017 mit Umsatzerlösen und Auftragseingängen in einer Bandbreite zwischen EUR 180 Mio. und 210 Mio. Aufgrund geplanter Zusatzkosten für die Entwicklung von Zukunftstechnologien und basierend auf der aktuellen Unternehmensstruktur erwartet AIXTRON, im Geschäftsjahr 2017 ein niedrigeres EBITDA, EBIT und Nettoergebnis zu erzielen. Wie zuvor beschrieben, verfolgt AIXTRON derzeit unterschiedliche Möglichkeiten, um die nachhaltige Rückkehr zur Profitabilität zu ermöglichen. In Abhängigkeit von der Umsetzung der oben erwähnten Strategie und der sich daraus ergebenden verschiedenen Optionen sowie aufgrund der Unsicherheit über deren Auswirkungen auf die Ertragslage sieht sich der Vorstand derzeit nicht in der Lage, eine Prognose für das EBITDA, EBIT und Nettoergebnis im Geschäftsjahr 2017 abzugeben. Der Vorstand wird eine aktualisierte Prognose über die Ergebnisentwicklung für das Geschäftsjahr 2017 abgeben, sobald sich oben genannte Pläne konkretisieren.

Update 24.04.2017: Die Umsatzentwicklung der ersten drei Monate 2017 wurde durch den guten Auftragsbestand am Jahresende 2016 unterstützt. Der vergleichsweise hohe Auftragseingang stützt die Erwartungen des Vorstands hinsichtlich der Entwicklung von Umsätzen und Aufträgen im Jahr 2017. Dementsprechend bestätigt der Vorstand die im Februar 2017 abgegebene Gesamtjahresprognose mit einem Auftragseingang und Umsatzerlösen von jeweils insgesamt EUR 180 bis 210 Mio. Auch erwartet der Vorstand weiterhin eine Verbesserung des Free Cashflow im Vergleich zum Vorjahr sowie ein positives EBIT für das Gesamtjahr 2018 zu erzielen.

Update 25.07.2017: Basierend auf seiner Einschätzung der Auftragslage von AIXTRON geht der Vorstand nun davon aus, im Geschäftsjahr 2017 Umsatzerlöse und Auftragseingänge zwischen EUR 210 Mio. und 230 Mio. zu erzielen. AIXTRON wird die Neuausrichtung des Konzerns weiter vorantreiben und die Forschungs- und Entwicklungsaufwendungen mit den Umsatzerlösen in Einklang bringen, um im Geschäftsjahr 2018 wieder in die Gewinnzone zurückzukehren. Da die Umsetzung dieser Strategie starken Einfluss auf die Ertragslage haben könnte, gibt der Vorstand keine Prognose zu EBITDA, EBIT und Nettoergebnis im Geschäftsjahr 2017 ab. Der Vorstand wird eine aktualisierte Prognose zur Ergebnisentwicklung für das Geschäftsjahr 2017 abgeben, sobald sich die oben genannten Pläne und Maßnahmen konkretisieren. Der Vorstand geht davon aus im Geschäftsjahr 2017 einen positiven Free Cashflow und im Geschäftsjahr 2018 ein positives EBIT zu erzielen.

Vorstandsmitglieder

Kim SchindelhauerVorstandsvorsitzender
Felix GrawertVorstandsmitglied
Bernd SchulteVorstandsmitglied

Aufsichtsrat

Kim SchindelhauerAufsichtsratsvorsitzender
Rüdiger v. RosenAufsichtsratsmitglied
Petra DenkAufsichtsratsmitglied
Martin KomischkeAufsichtsratsmitglied
Holger JürgensenAufsichtsratsmitglied
Andreas BiagoschAufsichtsratsmitglied





INFORMATION FÜR PRIVATANLEGER / KONSUMENTEN

Alle auf dieser und den nachfolgend verlinkten Internetseiten (gemeinsam „Internetseiten“) von der Erste Group Bank AG oder eines Unternehmens ihrer Kreditinstitutsgruppe (gemeinsam „Erste Group“) angebotenen Informationen, Materialien und Dienstleistungen bezüglich Finanzinstrumenten und Wertpapieren sind ausschließlich für Investoren bestimmt, die nicht einer rechtlichen Verkauf- oder Kaufbeschränkung unterliegen (die „interessierte Partei“)

Die Veröffentlichung und Verteilung von Informationen sowie das Anbieten und Verkaufen von den auf den Internetseiten beschriebenen Produkten und Dienstleistungen sind in einigen Staaten gesetzlich verboten. Aus diesem Grund dürfen Personen in Ländern, in denen die Veröffentlichung sowie der Kauf und Verkauf der auf diesen Internetseiten beschriebenen Produkten und Dienstleistungen gesetzlich nicht erlaubt ist, nicht auf die Internetseiten zugreifen und/oder die auf den Internetseiten dargestellten Produkte erwerben.

Weder die Erste Group noch Dritte dürfen insbesondere US-Staatsangehörigen oder in den USA ansässigen Personen und „U.S. Personen“ (gemäß der Definition in der Verordnung S nach dem US Securities Act 1933 in der jeweils gültigen Fassung) sowie australischen, kanadischen, britischen, japanischen Staatsangehörigen und Personen, die in diesen Ländern ansässig sind, den Zugang zu den Internetseiten gewähren und ihnen die Produkte anbieten. Daher ist der Vertrieb und Weitervertrieb der Informationen, Materialien und Produkten in den USA, Australien, Kanada, Großbritannien und Japan oder in einen anderen Staat, in dem es nicht vom anwendbaren Recht erlaubt ist, sowie an deren Staatsbürgern oder in diesen Ländern ansässigen Personen verboten.

Die auf den Internetseiten angegebenen Wertpapiere wurden und werden nicht nach dem US Securities Act von 1933 registriert. Der Handel mit diesen Wertpapieren wurde nicht für die Zwecke des US Commodities Exchange Act von 1936 genehmigt. Aus diesem Grund dürfen die Wertpapiere u.a. nicht innerhalb der USA oder für und auf Rechnung einer U.S. Person angeboten, verkauft oder abgegeben werden.

Die interessierte Partei ist allein verantwortlich zu prüfen, ob sie über eine Zugriffsberechtigung zu den Internetseiten gemäß den für sie geltenden Rechtsvorschriften verfügt. Die Erste Group ist nicht für die Verbreitung des Inhalts der Internetseiten an Personen oder Organisationen, die falsche Angaben über ihre Rechte auf Zugang zu den Internetseiten abgegeben haben, verantwortlich. Die Erste Group ist daher nicht haftbar für jegliche Ansprüche oder Schäden, die sich aus dem unberechtigten Zugriff oder Lesen der Internetseiten ergeben können.

Durch Zustimmung zu dieser Information bestätigt die interessierte Partei, dass
(i) sie diese Information und den Disclaimer gelesen, verstanden und akzeptiert hat;
(ii) sie sich selbst über alle möglichen rechtlichen Beschränkungen informiert hat und gewährleistet, dass gemäß den für sie geltenden Rechtsvorschriften der Zugang zu den Internetseiten für sie weder beschränkt noch verboten ist; und
(iii) sie den Inhalt der Internetseiten nicht einer Person verfügbar macht, die nicht zum Zugriff auf die Internetseiten berechtigt ist.